fragfrida Babysitter Fiona';
Fiona
Bereits vermittelt an eine Familie im 23.Bezirk
Alter
24 Jahre
Muttersprache
Deutsch
Erfahrung Altersklasse
ab 8 Monate
Wohnbezirk
13., Hietzing, Wien
Hauptbeschäftigung
Studentin

Besonderheiten von Fiona

Unsere Fiona hegt eine besondere Leidenschaft zu Schweden. Während ihres Schüleraustausches in Stockholm verliebte sie sich in Land und Leute, sodass sie nach der Matura für ein halbes Jahr als Au-Pair nach Malmö ging. Dort unterstützte sie eine Familie mit einem 1 ½-jährigen Buben, den sie morgens für den Kindergarten fertig machte, ihn dort hin begleitete, nachmittags mit ihm spielte und ihn auch abends wieder ins Bett brachte. An die Zeit dort, erinnert sich Fiona gerne zurück und pflegt bis heute den Kontakt zur Familie.

"Fiona helped out in the house and mainly supported us by taking care of our baby boy Christopher, who was 1 year at that time. He started in daycare when he was 1 and as we wanted him to have shorter days in the daycare Fiona very often brought him in the late morning and picked him up early in afternoon. They had a hell of a playtime until we would come home. Knowing that Christopher was laughing all his time with Fiona melted our hearts – that is what you wish for."

"Christopher was very fund of Fiona as she engages with children in their level, which is just one of her qualities. She learned Swedish in just 3 months when she was in Stockholm. Fiona is extrovert, friendly, open minded, helping others, caring, smiling and makes easily new friends. She has humor, is intelligent and ambitious with her school. We also observed that Fiona is very creative and has a unique talent for drawings and imitations. When Fiona left us she had prepared a diary where each page represented a small memory - with a short song/lyric, drawing, personal note or photo from her time with Christopher."

"Fiona has visited us several times since then and we also met her mother and boyfriend, and Christopher immediately pick up where he left of with Fiona, which is really fantastic to see. We can whole-heartedly recommend Fiona to every family with children and only be envious that it’s not us that have her around."

Empfehlungsschreiben der Au Pair Familie in Schweden

Aktuell unterstützt Fiona gelegentlich eine Familie in Wien, deren Kind zweisprachig (deutsch-schwedisch) aufwächst. Mit dem Kind spricht sie Schwedisch, was auch mal zu lustigen Aussprachefehlern kommen kann, worüber beide dann herzhaft lachen können.

Das Babysitten hat Fiona schon früh begonnen. Bereits im zarten Alter von 13 Jahren betreute sie regelmäßig die Kinder der Freundin ihrer Mama. Hier wurde alles ausprobiert, was Spaß macht: gemeinsam Kekse backen, Basteln, viel Zeit draußen auf dem Spielplatz verbringen und miteinander lesen.

Als zukünftige Babysitterin ihrer Familie möchte Fiona die Zeit mit Ihren Kindern aktiv gestalten, ohne Fernseher oder I-Pad:

Ich habe schon immer einen guten Draht zu Kindern gehabt und merke, dass es mir unheimlich viel Freude bereitet, mit ihnen Zeit zu verbringen. Ich bin ein sehr fröhlicher, geduldiger und liebevoller Mensch und ich möchte diese Eigenschaften gerne mit den Kindern teilen. Ich bin gerne draußen in der Natur, klettere gerne mit den Kleinen auf dem Spielplatz herum, lese gerne Bilderbücher vor und genieße selbst die Zeit! Ich möchte Kindern gerne die Freude weitergeben, die ich empfinde, wenn ich mit ihnen spiele, möchte, dass wir beide etwas davon haben!

Zuletzt unterstütze Fiona eine junge Mutter mit einem 8 Monate alten Kind, die während Fiona die Kinderbetreuung übernahm, ihre Doktorarbeit weiterschreiben konnte.

Nun ist sie wieder auf der Suche und würde sich freuen, einer Familie in Wien ihre Unterstützung anbieten zu können. (Am liebsten im 13., 14. Oder 23. Bezirk)

  • Babysitting seit dem 13. Lbj.
  • Schüleraustausch nach Stockholm
  • Au-Pair Zeit in Malmö (Schweden)
  • Ferialjobs im Kindergarten
  • aktive Nachmittagsgestaltung