fragfrida Babysitter Junia';
Junia
Bereits vermittelt an eine Familie im 14.Bezirk
Alter
22 Jahre
Muttersprache
Deutsch
Erfahrung Altersklasse
ab 2-jährige
Wohnbezirk
15., Rudolfsheim-Fünfhaus, Wien
Hauptbeschäftigung
Studentin

Besonderheiten von Junia

Unsere naturverbundene Junia ist seit vielen Jahren aktives Mitglied bei den Pfadfindern in Wien und bereitet sich derzeit neben ihrem Psychologiestudium auf die Ausbildung zur Pfadfinderleiterin vor. Seit ihrem 9. Lebensjahr nimmt sie regelmäßig an Ausflügen und Ferienlagern teil und kümmert sich seit jeher immer gerne um die kleinsten Mitglieder. Viel Bewegung an der frischen Luft, sich schöne Teamspiele ausdenken und die Gemeinschaft der Gruppe sind die Dinge, die ihr besondere Freude bereiten. Im Zuge der Camps werden jährlich auch Unfälle besprochen, die typisch für das Terrain Wald und Wiese sind: z.B. Schnittverletzungen, Knochenbrüche oder Verbrennungen. Im Zuge Ihrer Ausbildung wird sie erneut einen 1. Hilfe Kurs mit dem Schwerpunkt „Lager“ absolvieren. Junia ist also selbst gerne wild und aktiv, zu ihr passen Kinder, die sich gerne viel Bewegen, auf Spielplätzen, in Parks oder im Wald. Seit sie denken kann, hat Junia Kinder um sich herum. In ihrem Wohnhaus leben seither Familien mit kleinen Kindern, mit denen sie in ihrer Jugend im Hof gespielt hat oder die sie auch als Babysitterin betreute.

Es war immer ein Kind um mich herum!

Im Umgang mit Kindern sieht Junia ihre pädagogische Aufgabe darin, Kinder in dem zu bestärken, worin sie gut sind. Dies konnte sie während ihres Aufenthaltes bei zwei Au-Pair-Familien unter Beweis stellen: Während eines ersten Aufenthaltes in Irland, betreute Junia zwei Buben im Alter von 3 und 4 Jahren ganztags vollständig alleine. Bei einer weiteren Familie kümmerte sie sich in England um die 3-jährige Rabia mit dem Down-Syndrom, die unter anderem mit einer PEG-Sonde versorgt wurde.

"Junia proved herself to be an excellent minder for our three children. Her commitment and care for all of our children was extraordinary but she displayed exceptional love and dedication while looking after my three years old girl, Rabia who was born with Down`s syndrome. She developed an enduring and loving bond with Rabia. Junia took over and shared Rabias care with me in every possible manner. She changed, cleaned and gave bath to Rabia. She made shure, Rabia was safe and secure all the time. Junia learned Matakon sign language to be able to support Rabias speech. She attended messy food sessions with Rabia at our local hospital Manchaster wich was meant to overcome her severe food aversion. She supported her physical development by helping her stand and walk while holding on to her. She took her out for outings. Apart from physical needs Junia took a special interest in making sure her emotional needs are met with. In Junias company Rabia was always happy and felt loved. She managed her gastronomy care and took part in her feeding. Junia is a responsible, reliable and diligent individual with a warm and loving personality. I wish her all the best in her career and future."

Reference von Junias englischen Au-Pair Familie
  • Seit vielen Jahren bei den Pfadfindern
  • Spielt immer noch gerne ;-)
  • 1. Hilfe Kurse am Lager
  • Au-Pair in Irland & England
  • Erfahrung mit Down-Syndrom