fragfrida Babysitter Sophie';
Sophie
Bereits vermittelt an eine Familie im 1. Bezirk
Alter
23 Jahre
Muttersprache
Deutsch
Erfahrung Altersklasse
ab 1-jährige
Wohnbezirk
9., Alsergrund, Wien
Hauptbeschäftigung
Studentin

Besonderheiten von Sophie

Sophie stammt aus einem kleinen Ort in Südtirol und ist sozusagen mit der Betreuung von Kindern aufgewachsen. Da ihre zwei kleinen Brüder erheblich jünger sind, ist sie nicht nur mit Radfahren, Kreidezeichnen und Seilspringen auf den Straßen, sondern auch Windeln wechseln vertraut.

Nach der Matura erhielt Sophie auch Einblicke in die Welt der Volksschule und durfte die Kinder der 2. Klasse in Musik und Mathematik unterrichten. Da auch ihre Mama als Volksschullehrerin arbeitet, ist ihr die Freude im Umgang mit Kindern sozusagen in die Wiege gelegt worden.

Besonders mit den richtig aufgeweckten und lebendigen Kindern beschäftigt sich Sophie besonders gern:

Wenn einmal die Beziehung da ist, gibt es kein Loslassen mehr!

Solch eine enge Beziehung pflegt Sophie noch immer zu einer Familie mit 3 Kindern in ihrem Heimatort.

Die Mama dort war so lieb, uns ein paar Zeilen über Sophie zu schreiben:

"Sophie bewies im Umgang mit den Kindern sehr großes pädagogisches Geschick und wurde allen drei gerecht, obwohl sie sich in unterschiedlichen Entwicklungsstufen befanden. (Kleinkindalter, Trotzphase). Durch ihr großes Einfühlungsvermögen und Verständnis kam sie mit jeder Situation zurecht. Sie war bei den Kindern durch ihre ruhige, ausgeglichene Art aber auch durch ihre Kreativität und ihren Humor sehr beliebt. Ihre Aufgaben erfüllte sie zuverlässig und pflichtbewusst."

Mama von Fabian (9), Felix (4) und Anna (1) aus Freienfeld.

Achtung! Den Sommer 2015 wird Sophie in Südtirol verbringen, da sie einer Familie dort schon lange ihre Hilfe versprochen hat. Es wird ein neues Kind erwartet! ☺

  • Südtirolerin
  • 3 Geschwister
  • Liebt aufgeweckte und aktive Kinder
  • Unterrichtete in Volksschule
  • Fantasiespiele, Höhlen bauen und toben
  • Erfahrung mit entwicklungsverzögerten und nonverbalen Kindern