fragfrida Babysitter Stefanie';
Stefanie
Bereits vermittelt an eine Familie im 9.Bezirk
Alter
24 Jahre
Muttersprache
Deutsch
Erfahrung Altersklasse
ab Säuglingserfahrung
Verfügbarkeit
1-2 Nachmittage/Woche
Wohnbezirk
7., Neubau, Wien
Hauptbeschäftigung
Ergotherapeutin

Besonderheiten von Stefanie

Unsere Stefanie aus Ansfelden (Linz) ist ausgebildete Ergotherapeutin und arbeitet seit September 2016 vormittags 30 Std. im Kinderkompetenzzentrum Wien.

Die Kinder mit denen sie zusammenarbeitet sind zwischen 3 und 12 Jahren alt und haben eine autistische Wahrnehmung.

Ihr Ziel ist es, mit ihnen gemeinsam in kleinen Schritten die Selbstständigkeit im Alltag zu fördern.

Ich liebe den Umgang mit Kindern und freue mich, wenn ich in Zukunft auch noch an 1-2 Nachmittagen ein Babysitterkind als Ausgleich zu den schwer beeinträchtigten Kindern betreuen kann!

Bereits in ihrer Schulzeit hat Stefanie in den Jahren 2009-2016 jeweils im Sommer ein 3-wöchiges Praktikum in einem Kindergarten absolviert.

Im April 2016 absolvierte sie ein 12-wöchiges Ergotherapie-Praktikum in der Kinderpraxis Belvedere Wien.

Anschließend schrieb sie gemeinsam mit einer Kollegin ihre Bachelorarbeit zu dem Thema “Ergotherapie bei Frühgeborenen”.

Im Zuge dessen absolvierte Stefanie ein weiteres Praktikum auf der Säuglingsstation in einem Wiener Krankenhaus. Hier durfte sie die Frühchen unter anderem füttern, waschen und umziehen.

Ihre allerersten Erfahrungen mit Säuglingen sammelte Stefanie jedoch bereits in ihrer eigenen Familie in der es viele kleine Kinder gibt und in der sie seit ihrer Jugend fleißig als Babysitterin mit aushilft. Das Jüngste ist aktuell 3 Monate alt.

Mit Stefanie wird der Nachmittag nicht langweilig. Mit ihr kann man Höhlen bauen, Piraten spielen, gemeinsam kochen und backen (z.B. Obstsalat schneiden oder Apfeltaschen backen).

Während ihr Schulzeit in der HBLA hat Stefanie zudem den BabyfitKurs (2013) und den “Erste Hilfe Kurs für Säuglings- und Kindernotfälle” (2013) ansolviert.

Die Freude an der Arbeit mit Kindern habe ich schon sehr früh durch Praktika in Kindergärten und Trainertätigkeiten im Turnverein entdeckt. Durch meine kommunikative und einfühlsame Art ist mir der Zugang zu Kindern immer leicht gefallen. In meinem Beruf als Ergotherapeutin habe ich mich dazu entschieden, im Bereich der Pädiatrie tätig zu sein. Es macht mir ungeheuer Spaß, mit Kindern zusammenzuarbeiten. Man bekommt so viel von ihnen durch ein einfaches Lachen zurück und lernt stets etwas dazu. Seit September arbeite ich im Kinderkompetenzzentrum Keil als Ergotherapeutin mit autistischen Kindern im Alter von 3-12 Jahren. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung, der ich voller Motivation entgegenblicke. Im Rahmen meines Studiums konnte ich zusätzlich einige pädiatrische Konzepte wie die Sensorische Integrationstherapie und Marte Meo kennenlernen.

Nun wünscht Stefanie sich eine liebe Babysitterfamilie zu der sie eine langfristige Beziehung aufbauen kann. Dafür ist es ihr wichtig, über alles, was das Kind/die Kinder betrifft, offen reden zu können.

Achtung: Stefanie hat eine Katzenallergie!