fragfrida Babysitter Teresa';
Teresa
Bereits vermittelt an zwei Familie im 1. und 6.Bezirk
Alter
22 Jahre
Muttersprache
Deutsch
Erfahrung Altersklasse
ab 1-jährige
Verfügbarkeit
bis 10 Std/Woche
Wohnbezirk
3., Landstraße, Wien
Hauptbeschäftigung
Studentin

Besonderheiten von Teresa

Unsere Teresa aus St. Pölten studiert aktuell Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien. Ihr großer Traum ist es jedoch, an die FH Wien zu wechseln, um sich als Hebamme ausbilden zu lassen. Dafür wird sie den Aufnahmetest im Sommer 2017 versuchen. Neben ihrem Studium KSA bzw. Hebamme möchte Teresa gerne wieder als Babysitterin arbeiten.

Bereits während ihrer Schulzeit hat sie regelmäßig, über 3 Jahre lang, auf die 2 Kindern ihrer Nachbarn aufgepasst. Zu Beginn waren diesen 3 und 6 Jahre alt. Mit ihnen hat sie meist Ausflüge unternommen und sich kreativ mit ihnen beschäftigt.

Einmal als wir wir in den Park gegangen sind, haben wir z.B. eine Schnitzeljagd veranstaltet. Die Kinder mussten etwas grünes, rotes, gelbes und blaues finden. Wir sammelten gemeinsam verschiedene Äste, Blätter, Steine und überlegten uns, was für ein Bild wir damit legen könnten. Am Heimweg haben wir gerne “Simon sagt” gespielt. Da darf man die Dinge nur machen, wenn man zuvor “Simon sagt” gesagt hat.
Papierflieger basteln und gemeinsam Palatschinken zubereiten waren ebenfalls sehr beliebt bei ihnen.

Weitere Erfahrungen im Umgang mit Kindern sammelte Teresa während ihres 6-monatigen Au-Pair Aufenthaltes in Finnland. Hier stand sie vor einer besonderen Herausforderung, da Teresa bei Ankunft kein Finnisch sprach, und sie sich mit den 3 Mädchen (7,10,12 Jahre) anderweitig verständigen lernen musste. Doch mit Memory spielen, Trampolin springen und Tanzen gewann sie schnell Zugang. Da die Gasteltern Teresa von Beginn an, lange mit den Mädchen alleine ließen, hatte sie gleich eine große Verantwortung. An die Zeit dort erinnert sie sich jedoch immer wieder gern, da sie es miteinander sehr schön gehabt haben.

Einen weiteren Au-Pair Aufenthalt verbrachte Teresa schließlich in Spanien bei einer Gastfamilie mit 2 sehr aktiven Buben (5. und 7 Jahre).

Meisten spielten wir Fußball, gingen schwimmen oder in den Park um die Enten zu füttern. Außerdem war es auch Teil meiner Aufgabe, den Kindern Englisch beizubringen. So überlegte ich mir immer wieder neue Spiele, um meinen Gastkindern spielerisch neue Wörter beizubringen.
Von der Gastmama aus Spanien haben wir auch noch eine Referenz für Teresa bekommen, sowie Kontaktdaten, die wir auf Anfrage herausgeben dürfen.

We hosted Teresa as an aupair for four months. During that time, she showed to be a responsible and intelligent girl, really adult in spite of her youth. She was perfectly able to look after our two sons (5 and 7 years old), and I am sure that she wouldn't have any problem with children of it doesn't matter what age. Pablo and Daniel enjoyed their time with Teresa, playing all together or even doing homework. She is a friendly and honest person, and the main virtue that I would stand out of her is her good hearth. Every parents can be in calm if their children are with Teresa.

If you need more information, don't hesitate to text me.

Seit September 2016 hilft Teresa nun auch ihrer Freundin mit einem Baby aus.
Teresa ist musikalisch. Sie spielt Klavier und Gitarre.

Meistens verbringen wir unsere Zeit zusammen, indem wir gemeinsam die Wohnung erkunden oder die Töne von diversen Instrumenten bestaunen.
Ich liebe es mir neue Bastel-und Malarbeiten auszudenken, mich mit Kindern musikalisch zu beschäftigen, wo sie auch ihren Beitrag leisten können und nicht nur zuhören müssen oder mich mit ihnen am Spielplatz austoben.
Am Umgang mit Kindern gefällt mir sehr, dass man viel von ihnen zurückbekommt. Kinder sagen einem die Wahrheit und lassen es einen spüren, wenn sie einen lieben. Ich freue mich, wenn man die Begeisterung spürt, wenn sie einen durch die Türe hereinspazieren sehen. Natürlich ist mir auch klar, dass jedes Kind auch mal einen schlechten Tag haben kann oder mal Probleme auftauchen können, doch ich finde, es lässt sich für alles eine Lösung finden und am besten ist es, wenn man gemeinsam darüber nachdenkt um etwas zu finden woran alle Sp aß haben und zufrieden sind.
Seit ich angefangen habe zu studieren, vermisse ich den Umgang mit Kindern sehr. Dazu kommt, dass mir meine Schützlinge aus dem Ausland sehr fehlen. Ich vermisse es mit meinen finnischen Gastmädchen Lieder zu singen , mit der Ältesten zu backen, mit der Mittleren herumzuturnen und mit der Jüngsten Donald Duck Hefte zu lesen obwohl ich nichts davon verstand. Ich vermisse es mit meinen spanischen Gastbuben am Boden herumzutollen und mir neue spanische Wörter beibringen zu lassen, die ich dann falsch ausspreche und sie deswegen lachend am Boden liegen. Ich würde mich freuen, wenn ich wieder eine liebevolle Familie finde, bei der ich neue Erfahrung sammeln kann und wo ich den Eltern eine kleine Last abnehmen kann und sie sich sicher sein können, dass ich mein Bestes gebe und viel Wert auf das Wohlbefinden ihrer Kinder lege.

  • erfolgreicher Au-Pair Aufenthalt in Finnland
  • erfolgreicher Au-Pair Aufenthalt in Spanien
  • 3 Jahre Babysitterin bei Nachbarskindern
  • unterstützt Freundin mit ihrem Baby
  • hat viele kreative Ideen
  • spielt Klavier und Gitarre