Bewerben als Babysitter

Dein Babysitter Job in Wien

Hier bist du genau richtig, wenn

dich deine Freunde schätzen, weil du verantwortungsvoll, verlässlich🐘 und ehrlich bist!

Du hast Kinder nicht nur gern? Dir wird auch eine besondere Begabung im Umgang mit den Kleinen nachgesagt?

Du siehst Babysitting nicht als Überbrückungsjob für zwischendurch. Vielmehr erwartest du dir eine lange und freundschaftliche Beziehung❤️ zu der Familie deiner Schützlinge.

Hier kannst du Dich als Babysitter bewerben und mit etwas Glück🍀, kannst du schon bald deinen neuen Traumjob👶🌻 starten.

Überzeug uns, sodass wir dich persönlich kennenlernen wollen. Wir behandeln deine Daten vertraulich. Wie wir deine Daten verarbeiten und schützen, kannst du auf der Seite Datenschutz und in den AGBs nachlesen.

Für dich ist und bleibt das alles kostenlos! Viel Freude beim Ausfüllen!

Bewerbungsbogen

Schritt 1: Persönliche Angaben

Name*

Geschlecht

Geburtstag (Mindestalter: 21 Jahre)

Bewerbungsfoto hochladen (max. 3MB)

E-Mail

Telefon

Adresse

Wohnbezirk

Wieviele Stunden kannst du pro Woche (Montag-Freitag) vor 19 Uhr babysitten?

An welchen Tagen hast du ab 15 Uhr mindestens 4 Stunden am Stück Zeit?

Planst du den Job, länger als 1 Jahr, zu machen?

Wieviele Wochen bist du in den Sommerferien (Juli, August, September) voraussichtlich NICHT in Wien?

Ausbildung, gelernter Beruf

Beschreibe uns möglichst anschaulich deine bisherigen Jobs und Erfahrungen mit Kindern, inklusive Alter der Kinder.

Hast du folgende Kurse?

Wie mobil bist du?

Deine Muttersprache?

Deine Motivation, als BabysitterIn zu arbeiten?

SCHRITT 2: FALLBEISPIELE

Carla und ihr kleiner Bruder
Du bist die Babysitterin von Carla (4) und ihrem kleinen Bruder Maximilian (1,5). Maximilian fährt freudig mit seinem Bobby Car durch die Wohnung und überfährt den mit viel Mühe errichteten Legoturm von Carla. Der Turm zerbricht und Carla - so schnell kannst du gar nicht reagieren - hat ihren kleinen Bruder vom Bobby Car gezogen, der jetzt fürchterlich weint. Wie verhältst du dich?

Julian muss mal
An diesem Nachmittag spielst du ausgiebig mit dem 3-jährigen Julian Ritterburg. Julian trägt seit ein paar Wochen keine Windel mehr. Du bemerkst aber schon seit einigen Minuten dass er immer so herumzappelt und eigentlich aufs Klo muss. Auf deine Nachfrage, kommt wiederholt "Nein, ich muss garnicht!". Er ist einfach so vertieft in das Spiel und will das jetzt nicht unterbrechen. Wie reagierst du nun?

Noch ein Erdbeereis?
Heute habt ihr einen tollen Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn gemacht. Du und die 2-jährige Romy habt all ihre Lieblingstiere besucht. Ihr habt euch eine weitere Stunde auf dem Spielplatz bei den Löwen ausgetobt und verlasst nun fröhlich aber müde den Ausgang des Tiergartens. Links vom Weg passiert ihr den Eiswagen auf den die kleine Romy schnurstracks zusteuert. Sie möchte jetzt noch ein Erdbeereis. Du zögerst zunächst. Schließlich hat Romy im Tiergarten bereits 5 Apfelspalten, ein ganzes Kipferl und eine Hand voll Dinkelkekse verputzt. Als du ihr die Dinge aufzählst, beginnt sie lautstark zu schreien und sich auf den Boden zu werfen. "Erdbeereis!! - Erdbeereis!!". Und jetzt?

Wie hast du von uns erfahren